Archiv

09 Okt

Hilfe bei Geheimratsecken

Mein morgendlicher Blick in den Spiegel dauert von Woche zu Woche länger. Ich weiß nicht, ob ich meinen Augen trauen kann, oder ob ich mich täusche. Vielleicht fällt das Licht ungünstig? Mein Gesicht wird immer länger. Natürlich nicht in seiner Gesamtheit. Ich habe das Gefühl meine Stirne wächst. Nachdem ich verunsichert war habe ich meinen besten Freund gefragt, ob ihm das auch an mir auffällt. Worauf dieser in schallendes Gelächter ausbrach und meinte: Du bekommst Geheimratsecken. Nun, ich habe mich erkundigt. Geheimratsecken nennt man einen androgenetischen Haarausfall, der an den Schläfen auftritt. Häufig kann dies ein Anzeichen einer Glatzenbildung sein, die durch das Alter bedingt ist.

07 Sep

Nach dem Umzug: Die Einrichtung

Jetzt wo wir umgezogen sind und den Umzugsstress hinter uns haben, kommt ein neuer nicht ganz wirklich durchdachter Punkt auf uns zu: Die neue Einrichtung im neuen Haus. Denn die aus unserer alten Wohnung passt kaum zum Eigenheim – das war alles ziemlich zusammengestückelt, zumal Susanne ja nochmal andere Möbelstücke beigesteuert hat, nicht nur das Klavier. Einen Teil haben wir natürlich trotzdem umgezogen – denn eine neue Kompletteinrichtung braucht ja unglaublich viel Zeit.

Für den Übergang haben wir also notdürftig unsere alten Möbel aufgebaut. Einen Teil davon werden wir auch dauerhaft behalten, aber wohl eher für den Dachboden oder das Gästezimmer. Denn wirklich. Das Sofa ist durchgesessen, und die Schränke und Regale ziemlich abgenutzt.

Wir waren in mehreren Einrichtungshäusern, weil wir in unserem Wohnzimmer gern eine große Wohnwand hätten, in die Susannes Bücher, meine Briefmarkensammelalben und der ganze Krempel von unserem letzten, kaufintensiven Thailandurlaub reinpasst. Und der Fernseher. Aber leider haben wir gar nichts gefunden, was uns zugesagt hat, dabei haben wir uns sogar schon auf dunkles Holz geeinigt.

Da wir gerne eine Wohnwand um mehrere Ecken haben wollen und ohnehin auch einen Raumteiler im Schlafzimmer hätten, haben wir dann entschlossen, uns einen Schreiner zu suchen. Denn jetzt können wir wirklich genau bestimmen, wie wir was wo haben wollen. Wir haben unter http://www.schreinereifrankfurt.com einen ganz wunderbar engagierten Schreinereibetrieb gefunden. Unser Wohnzimmer wurde ausgemessen, das Schlafzimmer auch und unsere Wünsche im Konzept berücksichtigt. Alles wird uns geliefert und aufgebaut, eine wirklich ganz reibungslose Angelegenheit.

Wir freuen uns wie verrückt, wenn die Einrichtung endlich da ist. Zusätzlich haben wir uns noch ein riesiges Sofa bestellt. Beides kommt etwa zeitgleich in vier Wochen an, wir können es gar nicht erwarten. Denn dann können wir endlich endgültig unsere Kisten auspacken und die versprochene Einweihungsfeier schmeißen. Das wird grandios.

31 Jul

Schroeder zieht um

Nachdem ich mich immer wieder bei Bekannten beklagt hatte, dass ich eine viel zu kleine Wohnung besitze, habe ich mich endlich dazu entschlossen, ein neues Heim zu suchen. Da ich sehr mit Würzburg verbunden bin, habe ich es trotz des beachtlichen Fahrtwegs bis zu meiner Arbeitsstätte (größere Flughäfen ringsum) nicht dort herausgeschafft. Aber nun bin ich in ein kleines Eigenheim am Stadtrand umgezogen und wohne nicht mehr in der kleinen überteuerten Bude in der Stadtmitte.

23 Mrz

Physik ? meine Leidenschaft

„In der Wissenschaft beginnt alles Neue damit, daß jemand brummt ‚Hmmm…ist ja komisch.“ (Isaac Asimaov) Meine wissbegierige, neugierige und sture

17 Mrz

Ich über mich: Meine Laster I

Ich kann mich eigentlich nicht darüber beschweren, wie mich Mutter Natur ausgestattet hat. Das physikalische Gesetz der Symmetrie trifft auf

10 Mrz

Alumnifeier der Universität

Als die Einladung in meinem Postfach lag, war ich eigentlich auf das Schlimmste vorbereitet. In regelmäßigen Abständen wird ein Wiedersehen

29 Feb

Meine Tipps zum Festgeldvergleich

Im Vergleich zum Sparbuch oder zu Bundesschatzbriefen erzielt man mit Festgeld eine höhere Rendite. Zu einer gut durchdachten Anlagestrategie gehört

23 Feb

Der Angst ins Gesicht lachen!

Mir hätte es eigentlich klar sein sollen: Frauen und Technik: Das sind zwei Systeme, denen unterschiedliche Gesetzmäßigkeiten zugrunde liegen. Aber

19 Feb

Der (Ein-)Druck zählt?

Wie bereits erwähnt, um mein Gespür für Trends beneiden mich viele meiner Bekannten und Freunde. Um bei einer Zielgruppe zu

11 Feb

Finanzkrise und ihre Folgen

Medien propagieren, die Krise sei weitestgehend vorbei. Mag sein. Zumindest sei davon auszugehen, dass es nun bergauf gehen könnte. Kürzlich